Kopfbild News

Ein Muss für den Herbst – Lichtschachtabdeckungen

Lichtschächte
Ein Muss für den Herbst – Lichtschachtabdeckungen

Der Herbst ist da! Wenn die letzten satten Sonnenstrahlen durch die bereits verfärbten Blätter scheinen, ist es langsam an der Zeit, Haus und Garten auf die neue Jahreszeit vorzubereiten.

Wenn der stürmische Herbstwind schließlich damit beginnt, die welkenden Blätter von den Bäumen zu fegen, sammeln sich diese erfahrungsgemäß gerne im hauseigenen Lichtschacht bzw. Kellerschacht an. Jeder Hausbesitzer weiß: Das sieht unschön aus und kann auf Dauer ganz schön Arbeit verursachen. Schließlich möchte man weder, dass sich der Geruch verwitternder Blätter im Keller- oder Hobbyraum breit macht, noch dass sich die Frischluftzufuhr immer weiter verringert.

Hier kann eine Lichtschachtabdeckung Abhilfe schaffen. Sie hält zuverlässig Laub, anderen Schmutz und auch Spinnen fern, die ebenfalls im Herbst gerne den Lichtschacht mit Ihren faszinierenden Netzbaukünsten verunzieren. Da der Herbst in der Regel die regenreichste Jahreszeit ist, hat der Hersteller Neher außerdem eine Lichtschachtabdeckung entwickelt, die außerdem das Eindringen von Regenwasser in den Lichtschacht verhindert und so für trockene Kellerräume sorgt.

 

MAßGEFERTIGT FÜR IHREN LICHTSCHACHT

Lichtschachtabdeckungen werden direkt mit dem vorhandenen Gitterrost verschraubt und werden maßgefertigt. So kann sichergestellt werden, dass jeder wie auch immer geartete Lichtschacht lückenlos abgedeckt werden kann. Bei Verwendung eines speziellen Aluminium-Streckmetallgewebes sind Lichtschachtabdeckungen, die in einer Einfahrt gelegen sind, sogar mit dem Auto befahrbar.

 

>> Auf unserer Produktübersichtsseite finden Sie alle Informationen zu unseren verschiedenen Modellen für Lichtschachtabdeckungen.