Kopfbild News

Fliegengitter als Spinnenschutz

Insektenschutz im Herbst
Fliegengitter als Spinnenschutz

Die Insektensaison neigt sich langsam aber sicher Ihrem Ende entgegen. Mücken, Wespen und andere Insekten passen Ihre Aktivitäten stets den Außentemperaturen an, so dass Sie im Herbst nur noch selten und im Winter schließlich gar nicht mehr gesehen werden.

Bienen ziehen sich, um es in den kalten Jahreszeiten warm zu haben, in Ihren Stock zurück und wärmen sich gegenseitig in einer Wintertraube. Die meisten anderen Insekten verfallen an geschützten Orten in eine Kältestarre und warten auf das Frühjahr. Dadurch vergessen wir Menschen häufig für einige Monate sogar Ihre Existenz und werden uns dieser erst beim ersten juckenden Insektenstich im Frühjahr wieder bewusst.

 

SPINNEN SUCHEN AKTIV NACH WÄRME UND TROCKENHEIT

Ganz anders verhält es sich leider mit Spinnen. Grundsätzlich verfallen auch diese in eine Winterstarre, jedoch suchen Sie sich noch viel lieber warme, trockene und geschützte Plätze, an denen Sie der Witterung entfliehen können.

Bei diesen Bemühungen verschlägt es Sie nicht selten in Wohnungen, Keller und auf Dachböden, wo sie allerdings den Missmut von uns Menschen auf sich ziehen. Bei vielen rufen Spinnen Angst und Ekelgefühle hervor, außerdem sind Spinnennetze in den Zimmerecken keine Augenweide und verursachen lästige Zusatzarbeit im Haushalt.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, das Eindringen von Spinnen zu verhindern.

 

FLIEGENGITTER + LICHTSCHACHTABDECKUNG = IDEALER SCHUTZ

Um das Eindringen von schutzsuchenden Spinnen in der kalten Jahreszeit zu vermeiden, empfiehlt es sich, den Insektenschutz, der für die Sommermonate angebracht wurde, einfach ganzjährig zu verwenden.

Sollte an Ihren Fenstern und Türen noch kein Insektenschutz in Form eines Fliegengitters installiert sein, ist es also ratsam, auch trotz des nahenden Endes der Insektensaison hier noch in diesem Jahr nachzubessern. Auf diese Weise profitieren Sie jetzt bereits von den Vorteilen eines Insektenschutzgitters und sind auch im Frühjahr, wenn die Insekten aus Ihrer Winterstarre erwachen, sofort geschützt.

Um Kellerräume vor einer Spinneninvasion zu bewahren, sollte auf eine Lichtschachtabdeckung zurückgegriffen werden. Diese fungiert im Herbst außerdem als effektiver Laubschutz und erspart Ihnen zeitaufwändige Reinigungen des Kellerschachts.

Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihr Haus in Herbst und Winter zum Spinnenzufluchtsort wird, beraten Sie unsere INSEKTUMTM-Experten in Ihrer Nähe gerne.