Kopfbild News

Wir denken an die Umwelt!!!

Partnernews
Umweltbewusster Insektenschutz
Blauer Umweltengel INSEKTUM

Falls Sie darüber nachdenken für sich und Ihre Lieben einen Insektenschutz z.B. ins Schlafzimmer zu machen, dann haben Sie vielleicht Bedenken, ob das Insektenschutzgewebe evtl. giftige Schadstoffe bei starker Hitzeeinwirkung ausdünstet. Keine Sorge – viele unserer Gewebe haben einen Blauen Engel, das Siegel für Umweltfreundlichkeit. Die Gewebesorten Polltec-, Transpatec-, Feinmasch- und Fiberglas-Gewebe tragen dieses Siegel. All diese Gewebe können in unseren verschiedenen Elementen eingebaut werden – in den Spannrahmen fürs Fenster oder in die Pendeltür für Ihre Terrasse. Ihren individuellen Wünschen sind keine Grenzen gesetzt.


Nachhaltigkeit durch Langlebigkeit garantieren unsere Aluprofile aus denen die Rahmen der InsektenSchutzGitter gefertigt werden. Schon bei der Produktion wird darauf geachtet bei der maßgenauen Fertigung wenig Abfall zu produzieren. Reste werden nach Möglichkeit weiterverarbeitet. Sollte Ihr Gewebe z.B. durch äußere Einflüsse ( z.B. Hagelschaden ) beschädigt werden, ist nicht das komplette Fliegengitter Schrott. Wir tauschen das beschädigte Gewebe aus und können in den meisten Fällen den Rahmen erhalten. 


Bei der Verpackung unserer Elemente für den Transport, geht es natürlich um den optimalen Schutz, damit das InsektenSchutzGitter ohne Schäden beim Kunden eingebaut werden kann.

Wir sind allerdings sehr bemüht möglichst wenig Müll zu produzieren und unsere Ware nicht sinnlos doppelt und dreifach zu verpacken. 
Falls wir Ihr Interesse für einen NEHER-Insektenschutz geweckt haben und vielleicht einige Bedenken bezüglich der Umwelt beseitigen konnten, berät Sie unser Facharbeiter gerne persönlich bei Ihnen zuhause. Wir freuen uns von Ihnen zu hören und stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung. Rufen Sie ins einfach an unter 02452/9885810.

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular absenden und wir rufen Sie zwecks Terminvereinbarung für eine individuelle und kostenlose Beratung zurück.