Kopfbild News

Stinkwanzen werden zur Plage und halten Einzug in unsere Wohnungen

Insektenschutz im Herbst
Stinkwanze

Die chinesische Stinkwanze verbreitet sich seit ein paar Jahren explosionsartig in Europa. Wenn es nun kälter wird verkriecht sie sich in wärmere Ecken – auch gerne in unsere Wohnungen. Die Stinkwanze ist auch bekannt als Stinkkäfer, Marmorierte Baumwanze oder Halyomorpha halys. Eigentlich stammt sie aus China. Als blinder Passagier kam sie vor einigen Jahren nach Europa und verbreitet sich seitdem explosionsartig. Die Schädlinge verbringen den Winter vorzugsweise an warmen und trockenen Orten – also vielleicht auch in Ihrer Wohnung. Der Eindringling vermehrt sich gerne und oft – normalerweise mit 28 Eiern pro Gelege an Blattunterseiten von Sträuchern. Er hat kaum natürliche Feinde, ist gegen chemische Mittel robust und durch hohe Mobilität verbreitet er sich bei guten Temperaturen schnell.

Das größte Problem dabei ist, dass die Stinkwanze extrem gefräßig ist und es auf unser Obst abgesehen hat – Birnen werden z.B. deformiert, Äpfel und Pfirsiche werden angefressen und faulen. Seit 2017 gilt die Stinkwanze offiziell als Plage. Zwar sind die Insekten für den Menschen harmlos, aber man möchte sie nicht gerne im Haus haben. Sie scheiden ein stinkendes Sekret aus , was in unseren vier Wänden nicht sehr angenehm ist. Zudem sehen sie relativ groß und unschön aus. Falls sie erdrückt werden, scheiden die Wanzen ihr stinkendes Sekret aus, darum lieber einfach nach draußen schmeißen. Falls sie im Staubsauger landen, beginnt dieser zu stinken. Stinkwanzen kommen normalerweise nur in die Wohnung, um zu überwintern. Mit einer Eiablage muss nicht gerechnet werden. Schützen können Sie Ihre Wohnung so: Fenster und Türen zulassen oder mit Fliegengittern versehen. Gerade in der jetzigen Zeit ist das Lüften der Wohnung sehr wichtig, deshalb ist das Zulassen von Fenstern und Türen nicht die Lösung. INSEKTUM-Insektenschutz bietet Ihnen verschiedene Varianten von Fliegengittern an. Wir fertigen für Ihr Zuhause individuell den perfekten Insektenschutz für Ihre Fenster und Türen.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie Fragen zu unseren Produkten, ob Pendeltüren, Spannrahmen oder Plissees haben , wenden Sie sich gerne an den INSEKTUM Fachbetrieb in Ihrer Nähe. Gerne werden Sie von einem Fachberater unverbindlich und kosten los informiert. Wir freuen uns auf Sie.